Bei Fragen helfe ich gern weiter

03448 - 75 47 688

„Hast du nicht gehört, was ich gesagt habe?“

- Gehört vielleicht schon, aber zugehört?


Radio, Fernsehen, MP3- Player, allgegenwärtige Musikberieselung in Kaufhäusern- die Angebote an visuellen und akustischen Reizen im Alltag wachsen ständig. Stille wird immer seltener. Wen wundert`s, dass die Kinder mehr und mehr Mühe haben, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren, sei es im Kindergarten, in der Schule oder zu Hause.

Hören bzw. akustische wahrnehmen kann jeder, der über ein gesundes Hörorgan verfügt. Beim Zuhören geht es um mehr: Über das Ohr sollen Informationen aufgenommen, selektioniert, innerlich verarbeitet und für kürzere oder längere Zeit gespeichert werden. Zuhören ist eine Fähigkeit, die erlernt und trainiert werden muss- und kann! Denn Zuhören ist die wichtigste Voraussetzung dafür, dass wir andere Fähigkeiten wie Sprechen, Lesen und Schreiben überhaupt erlernen können. Mit Geschichten, Gedichten, Sachtexten oder Hörspielen kann diese Fähigkeit ausgebaut werden.

Gerade in der Weihnachtszeit steigt die Vorfreude auf das Geheimnisvolle, die Gemütlichkeit sowie die Ruhe. Genießen Sie diese mit Ihrer Familie mit allen Sinnen!
Ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie eine besinnliche Weihnachtszeit!
Anne Glanz